Tabakatlas Deutschland 2009

Auf der Webseite http://www.tabakkontrolle.de/ bekommt man den „Tabakatlas Deutschland 2009„. (ca. 27 MB)

Da stehen echt interessante Sachen drin! Wusstet ihr z.B. das in Zigaretten Hydrazin drin ist (siehe Seite 20)? Ihr wisst nicht was das ist? Ich bisher auch nicht. Jetzt weiß ich aber das es sich dabei um RAKETENTREIBSTOFF handelt.

Zitat von Wikipedia:

[…] Aufgrund seiner hochreaktiven Eigenschaften verwendet man Hydrazin vor allem als Raketentreibstoff, der mit den Oxidatoren Distickstofftetroxid oder Salpetersäure eine hypergole Treibstoffkombination bildet. Auch allein wird Hydrazin in Korrekturtriebwerken verwendet, wo es katalytisch zersetzt wird.

Hydrazin wird als lagerfähiger Treibstoff in vielen Satelliten und Raumsonden verwendet. […]

Unglaublich das ich mir jahrelang Raketentreibstoff in die Lungen gedrückt hab…

Veröffentlicht in StopSmoking. Leave a Comment »

Nichtraucher in 5 Stunden!

Am Anfang der DVD „behauptet“ Dr. med. Stefan Frädrich das, wenn man sich diese DVD angeschaut hat, also die kompletten 5 Stunden, man einfach mit Rauchen aufhören könne. Von hier auf jetzt, ohne Probleme. Ohne Entzugserscheinungen. Ohne Schweißausbrüche. Ohne …

Natürlich dachte ich: „Klar, das behauptet wahrscheinlich jeder über seine DVD“. Aber, in diesem Fall scheint es tatsächlich zu stimmen.

  • Am Sonntagabend (5.7.) habe ich mir die kompletten 5 Stunden reingezogen.
  • Um 23:57 habe ich meine letzte Zigarette ausgedrückt.
  • Danach habe ich meine Packung Tabak, Blättchen, Aschenbecher und Feuerzeug in den Müll geworfen.

Und seitdem habe ich keine einzige Zigarette mehr geraucht. Ich habe kaum Entzugserscheinungen, habe kein Verlangen nach einer Zigarette und bin einfach froh und stolz über meine Entscheidung und das es mir dabei so gut geht. Falls ihr euch jetzt fragt wie lange ich denn Raucher war, 5 Minuten? Nene, ca. 14 Jahre, eher sogar noch länger und habe schon öfters versucht aufzuhören, nie hat es geklappt. Es war jedesmal der Horror nicht zu rauchen. Aber diesmal ist irgendwie alles anders und ich weiß nicht warum. Liegt es an mir? Liegt es vielleicht tatsächlich an der DVD?

Ich weiß es nicht, ich weiß nur das es so für mich wahnsinnig einfach ist.

Veröffentlicht in StopSmoking. Leave a Comment »

Nichtraucher in 5 Stunden?

So, morgen ist es soweit. Morgen kommt mein erster Tag als Nichtraucher!

Ich halte zwar normalerweise nichts von irgendwelchen Hilfsmitteln die es so in den Läden gibt, aber ich bin auf eine DVD von einem gewissen Dr. Stefan Frädrich gestoßen. Die nennt sich ‚Nichtraucher in 5 Stunden‚… Jaja, ich weiß, hört sich ein bissl komisch an… Dachte ich auch, gekauft habe ich sie mir aber trotzdem.

Genaues kann ich jetzt auch noch nicht dazu sagen, da ich sie noch nicht gesehen habe. Das kommt nämlich erst jetzt 😉

Deswegen habe ich auch nicht viel Zeit für diesen Text, da ich dann ja auch irgendwann mal ins Bettchen muss…
Ich werde aber morgen mal ein paar Zeilen über diese DVD auf ‚Papier‘ bringen…

Veröffentlicht in StopSmoking. Leave a Comment »

06.07.2009 – Das wird MEIN Tag!

So, da wird dieser Blog doch noch wieder zum Leben erweckt. Wer hätte das gedacht 😉

Am kommenden 06.07. werde ich aufhören zu Rauchen! Dann ist Schluss mit diesen dreckigen Glimmstengeln!

Seit langem habe ich mich beim Rauchen immer mal wieder gefragt warum ich rauche und was mir das eigentlich bringt. Bei der Beantwortung dieser Frage habe ich nie eine wirklich zufriedenstellende Antwort gefunden. Natürlich hatte man eine Zeit lang die üblichen Ausreden parat: Rauchen schmeckt! Rauchen entspannt! Und den ganzen anderen BLÖDSINN…

Aber das alles ist doch nichts weiter als Selbstbetrug! Raucher rauchen weil sie DROGENSÜCHTIG sind! Jeden Tag schmeiße ich mein hart verdientes Geld in den Rachen eines geldgeilen Drogendealers der mir am liebsten 10 Schachteln pro Tag in die Lungen schieben würde. Und das nur weil ich so dumm war und in einem Gummiboot auf einem See nicht „NEIN!“ gesagt habe. Und das ist schon ca. 14 Jahre her. Eine verdammt lange Zeit und verdammt viel Geld.

Irgendwann kam dann die Zeit wo ich auf die Frage mit einem eindeutigen „Weil ich süchtig bin!“ geantwortet habe.
Mit dieser Antwort kam eine neue Frage: „Warum tue ich es dann?“ – Und auf diese Frage gibt es nun wirklich keine gute Antwort…

Aber damit kam noch lange nicht der Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören.
Der kam erst, als mir wiedermal bewusst wurde, dass ich wahnsinnig unfit bin…

Ich sitze, aus beruflichen Gründen, jeden Tag mind. 12 Stunden am PC und habe bisher nie Sport als Ausgleich getrieben. Ich komme morgens schlecht aus dem Bett und bin den ganzen Tag über müde, schlapp und abgespannt. Deswegen habe ich den Entschluss gefasst Sport zu machen, und war auf der Suche nach irgendwas das man überall und zu jeder Zeit machen kann.

Gefunden habe ich Fighter Fitness. Dieser Sport beinhaltet Übungen die man nur mit seinem eigenen Körpergewicht ausführt. Mit dem Basis Workout versuche ich erstmal meine Grundkondition zu steigern. Meinen ersten Erfahrungen fasse ich mal in einem Satz zusammen: „Wenn es die Kippen bisher nicht geschafft haben mich umzubringen, mein Muskelkater schafft es!“ Ich habe so scheiße großen Muskelkater, auch an Stellen bei denen ich bisher nicht mal wusste das es dort Muskeln gibt, das ich mich am liebsten gar nicht bewegen möchte. Das ist echt hart…

Wenn meine Grundkondition besser geworden ist, werde ich mein Pensum erhöhen, andere Übungen mit rein nehmen und auch regelmäßig Joggen gehen. Auch liebäugle ich ein wenig mit Kettlebells (auch Kugelhantel genannt). Entgegen der Angabe bei Wikipedia gibt es diese Dinger aber natürlich auch mit kleinerem Gewicht.

Tja, damit habe ich mir sehr viel vorgenommen, aber: Wenn man nichts ändert, bleibt alles wie es ist!
Klingt doof, ist aber so…